Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis

Die Jugendbildungsstätte Ludwigstein ist seit Juni 2015 Koordinierungs- und Fachstelle im Werra-Meißner-Kreis für die Umsetzung des Bundesprogramms „Demokratie leben - Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit einer Laufzeit bis 2019 ausgestattete Programm unterstützt den Aufbau regionaler „Partnerschaften für Demokratie“ durch Vereine, Projekte, Institutionen und Initiativen, die sich in der Demokratieförderung und Extremismusprävention engagieren. Kommunale Verwaltung und Zivilgesellschaft sollen dabei partnerschaftlich zusammen wirken.

Zunächst wurde ein über Strategie und Finanzen entscheidender Begleitausschuss berufen, der aus folgenden Personen besteht: 

  • Edgar Ingrisch, Bürgerstiftung Werra-Meißner 
  • Lidia Lillmann, Ausländerbeirat der Kreisstadt Eschwege 
  • Heike Matthies, Bunt statt braun
  • Stefan Reuß, Landrat
  • Kai Siebert, Fachdienstleitung Jugendförderung, Jugendarbeit und Schulsozialarbeit
  • Stephan Sommerfeld, Koordinierungs- und Fachstelle
  • Katharina Franke, Koordinierungs- und Fachstelle
  • Clemens Kampmann, Jugendforum KommUnity
  • Sabine Wilke, Verein für Regionalentwicklung
  • Kai Zerweck, Runder Tisch Jugendarbeit Witzenhausen

Am 24. September 2015 waren zu einer Auftaktkonferenz vielfältige Akteure des Kreises eingeladen, um erste Ideen für die Partnerschaft für Demokratie zu sammeln. Parallel wurden bis zum Jahresende 34 Einzelmaßnahmen mit insgesamt 60.000 € unterstützt. Zur Stärkung der Beteiligung von jungen Menschen wurde darüber hinaus ein Jugendforum initiiert, das von Jugendlichen eigenverantwortlich geleitet wird.

Nachdem der Folgeantrag des Kreises für 2016 bewilligt wurde, konnte der Begleitausschuss auf zwei Sitzungen bereits erste Projekte bewilligen. 24.000 € im Aktiv- und Initiativfonds und 6.000 € im Jugendfonds stehen im aktuellen Haushaltsjahr zur Unterstützung von Demokratieprojekten zur Verfügung.

Ansprechpartner für Nachfragen zum Programm oder zur Projektförderung und Terminen sind Stephan Sommerfeld in der Koordinierungs- und Fachstelle unter stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de  (Tel: 05542-501731) oder Katharina Franke unter katharina.franke@burgludwigstein.de (Tel: 05542-501732).
Sie finden ausführlichere Informationen auf unserer neuen Internetseite http://www.demokratie-leben-wmk.de.


Website der Fach- und Koordinierungsstelle

Bundesprogramm „Demokratie leben“