Iphigenie auf Praxis

Migranten und Pfadfinder im Abenteuer Jugendbildung

Die Jugendbildungsstätte Ludwigstein bekam den Zuschlag für ein dreijähriges Modellprojekt des Landes Hessen. Koordiniert vom Hessischen Sozialministerium eröffnet „Iphigenie auf Praxis“ jungen Migranten Bildungsabenteuer zwischen Jugendburg und Jugendbewegung.

Auszeichnung
Im Rahmen der Ludwigsteiner Meißnerwochen wurde das Projekt „Iphigenie auf Praxis - Jugendbildung für Flüchtlinge und Pfadfinder“ 2013 mit einem Bundespreis ausgezeichnet. Beim Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen” setzte es sich in der Kategorie „Bildung“ durch, weil es eine Lösung auf die Frage enthält, wie junge Flüchtlinge erste Kontakte in ihrer neuen Heimat knüpfen können.

Verweise
Workshop mit Asamoah
Iphigenie in Weimar
Iphigenie auf Fussball
Ausgezeichnete Iphigenie

Pressebeiträge
HNA vom 5.12.2014
HNA vom 8.6.2013
HNA vom 5.10.2013

Weitere Informationen
Jugendbildungsstätte Ludwigstein
Stephan Sommerfeld
Tel.: 05542-501731
E-Mail: stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de