Burg Ludwigstein

Burg Ludwigstein ist 1920 von Jugendgruppen erworben und als lebendiges Ehrenmal für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Wandervögel wieder errichtet worden. Die Burgherberge wird jährlich von mehr als 15.000 Gästen für Klassenfahrten, Ferienfreizeiten, Tagungen, Seminare und vieles andere genutzt.

Das anerkanntes Kulturdenkmal und geistige Zentrum vieler Wandervogel-, Pfadfinder- und anderer Jugendbünde beherbergt auch das Archiv der deutschen Jugendbewegung mit einmaligen Nachlässen bedeutender Künstler und Pädagogen.

Unsere Jugendbildungsstätte arbeitet eng mit Herberge und Archiv zusammen. Gemeinsam bieten wir Klassenfahrten und Archivwerkstätten an.

Weitere Informationen über die umfangreichen Angebote des Ludwigsteins finden sich auf der Website der Jugendburg.