Rüdiger Nehberg - Livereportage

Vortrag auf der Jugendburg Ludwigstein
Freitag, 11. Mai 2018, 19.30 Uhr (Eintritt 15 €, ermäßigt 12 €)


Auf Einladung der Jugendbildungsstätte hält der Survival-Papst, Abenteurer und Menschenrechtsaktivist Rüdiger Nehberg am Freitag, 11. Mai 2018, 19.30 Uhr, auf der Jugendburg Ludwigstein einen Vortrag unter dem Titel „Querschnitt durch ein aufregendes Leben“.

In der 90-minütigen Live-Reportage präsentiert er seinen „Lebenslauf“ der speziellen Art. Er zeigt, was ihn befähigt, monatelang im Abseits der Welt bestehen zu können. Zwischen kalkulierbaren Naturgewalten und unberechenbaren Menschengestalten, zwischen Steinzeit und Gegenwart, Freiheit und Gefangenschaft, Leben und Tod. Dokumente, die zeigen, wie mann/frau jeden Alters dem Körper, der Seele und dem Verstand spielerisch neue Dimensionen zuweisen kann. Wie man mit Vielseitigkeit resistent wird gegen Langeweile, Null-Bock und Arbeitslosigkeit. Wie man Selbstvertrauen und Zivilcourage vermehrt, und wie man diese Stärken einsetzen kann. Ob daheim oder in der Öffentlichkeit. Oder dort, wo Naturschutz und Menschenrechte mit Füßen getreten werden. Wo Geschundene dieser Welt Hilfe brauchen. Und um so seinem eigenen Leben Spannung und Erfüllung zu geben. Auch sein aktuelles Großprojekt, die Karawane der Hoffnung, wird vorgestellt. Es ist der Kampf gegen das Verbrechen der weiblichen Genitalverstümmelung. Nicht nach Politiker-Art, sondern in Sir-Vival-Manier: unkonventionell, gegen den Strom, wider allen Zeitgeist, mit dem Islam als Partner und mit fast unglaublichem Erfolg. Ein Vortrag, der dem Zuschauer vermittelt, dass niemand sich für zu gering halten sollte, Unmögliches Wirklichkeit werden zu lassen und zeigt: heute beginnt der Rest deines Lebens.

Der Eintritt kostet 15 € (ermäßigt 12 €). Kartenvorbestellungen unter Tel: 05542-501731 oder per E-Mail: stephan.sommerfeld@burgludwigstein.de

04.05.2018 Bildung Termine